Verknüpfte Artikel: Schlappe für Sony: 40 PSN-Klauseln unzulässig

krone.at vor 4 Tagen
Schlappe für Sony: 40 PSN-Klauseln unzulässig

Schlappe für Sony: 40 PSN-Klauseln unzulässig

Sony verstößt bei seiner Spielekonsole PlayStation gegen österreichisches Konsumentenschutzrecht. Das befand das Handelsgericht Wien nach einer Klage ...

Den ganzen Artikel lesen: Schlappe für Sony: 40 PSN-Klauseln unzul...→
diepresse.com vor 4 Tagen
40 Klauseln unzulässig: Sony verliert Klage gegen VKI

40 Klauseln unzulässig: Sony verliert Klage gegen VKI

Guthaben sollte nach zwei Jahren verfallen, Preisänderungsklauseln und die automatische Umwandlung von einem Gratis-Abo zu einem kostenpflichtigen: Die Liste a [...]

Den ganzen Artikel lesen: 40 Klauseln unzulässig: Sony verliert Kl...→
vienna.at vor 83 Tagen
Laudamotion: 32 Klauseln laut AK unzulässig - darunter Check-in-Gebühr

Laudamotion: 32 Klauseln laut AK unzulässig - darunter Check-in-Gebühr

Es ist offiziell: Bei Laudamotion sind 32 Klauseln in den Allgemeinen Beförderungsbedingungen unzulässig. Darunter ist die Check-in-Gebühr von 55 Euro.

Den ganzen Artikel lesen: Laudamotion: 32 Klauseln laut AK unzuläs...→
orf.at vor 222 Tagen
VKI gewinnt gegen Laudamotion: Klauseln unzulässig

VKI gewinnt gegen Laudamotion: Klauseln unzulässig

Insgesamt 19 Klauseln in den Allgemeinen Beförderungsbedingungen der ehemaligen Billigfluglinie Laudamotion sind unzulässig – das hat das Oberlandesgericht (OL [...]

Den ganzen Artikel lesen: VKI gewinnt gegen Laudamotion: Klauseln ...→
ots.at vor 256 Tagen

VKI: Klauseln des Internetbanking-Schutzpakets der Unicredit unzulässig

HG Wien: Konsumenten könnten über geltende Rechtslage getäuscht werden

Den ganzen Artikel lesen: VKI: Klauseln des Internetbanking-Schutz...→
ots.at vor 285 Tagen

VKI gegen viagogo: OGH erklärt 42 Klauseln für unzulässig

Der Verein für Konsumenteninformation geht erfolgreich gegen Schweizer Ticket-Plattform vor

Den ganzen Artikel lesen: VKI gegen viagogo: OGH erklärt 42 Klause...→
orf.at vor 419 Tagen
OLG Wien: 14 Klauseln der Erste Bank unzulässig

OLG Wien: 14 Klauseln der Erste Bank unzulässig

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat im Auftrag des Sozialministeriums die Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG geklagt. Es ging um Haftung [...]

Den ganzen Artikel lesen: OLG Wien: 14 Klauseln der Erste Bank unz...→
heute.at vor 77 Tagen
Klauseln unzulässig: Jetzt Check-in-Gebühr zurückholen!

Klauseln unzulässig: Jetzt Check-in-Gebühr zurückholen!

Nach einer Beanstandung der Arbeiterkammer entschied das Gericht, dass 32 Klauseln einer Fluglinie unzulässig sind.

Den ganzen Artikel lesen: Klauseln unzulässig: Jetzt Check-in-Gebü...→
nachrichten.at vor 83 Tagen
32 Klauseln bei Laudamotion unzulässig - darunter Check-in-Gebühr

32 Klauseln bei Laudamotion unzulässig - darunter Check-in-Gebühr

SCHWECHAT. Bei Laudamotion sind 32 Klauseln in den Allgemeinen Beförderungsbedingungen unzulässig. Darunter ist die Check-in-Gebühr von 55 Euro. Die Arbeiterka [...]

Den ganzen Artikel lesen: 32 Klauseln bei Laudamotion unzulässig -...→
wienerzeitung.at vor 222 Tagen
Verbraucherschutz - Gericht erklärte 19 Klauseln bei Laudamotion für unzulässig

Verbraucherschutz - Gericht erklärte 19 Klauseln bei Laudamotion für unzulässig

Konsumenten konnten bisher ihre Rechte gegen die Fluglinie nur schwer durchsetzen. Das Urteil ist rechtskräftig.

Den ganzen Artikel lesen: Verbraucherschutz - Gericht erklärte 19 ...→
diepresse.com vor 281 Tagen
Degiro: 48 Klauseln unzulässig

Degiro: 48 Klauseln unzulässig

Etliche Klauseln des Onlinebrokers sind rechtswidrig, entscheidet der OGH. Etwa, dass Deutsch nicht als Vertragssprache gelte.

Den ganzen Artikel lesen: Degiro: 48 Klauseln unzulässig...→
diepresse.com vor 287 Tagen
48 Klauseln des Online-Brokers Degiro unzulässig

48 Klauseln des Online-Brokers Degiro unzulässig

Der VKI klagte wegen Geschäftsbedingungen des niederländischen Unternehmens. Kundenkommunikation muss auf Deutsch möglich sein.

Den ganzen Artikel lesen: 48 Klauseln des Online-Brokers Degiro un...→
salzburg24.at vor 419 Tagen
Klauseln in Erste-Bank-Geschäftsbedingungen unzulässig

Klauseln in Erste-Bank-Geschäftsbedingungen unzulässig

Das Oberlandesgericht (OLG) Wien hat 14 Klauseln aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Erste Bank unter anderem zum Online-Banking "George", Haftungsbes [...]

Den ganzen Artikel lesen: Klauseln in Erste-Bank-Geschäftsbedingun...→
tt.com vor 83 Tagen
32 Klauseln bei Laudamotion unzulässig, darunter Check-in-Gebühr | Tiroler Tageszeitung Online

32 Klauseln bei Laudamotion unzulässig, darunter Check-in-Gebühr | Tiroler Tageszeitung Online

Bei Laudamotion sind 32 Klauseln in den Allgemeinen Beförderungsbedingungen unzulässig. Darunter ist die Check-in-Geb...

Den ganzen Artikel lesen: 32 Klauseln bei Laudamotion unzulässig, ...→
diepresse.com vor 187 Tagen
OGH erklärte 14 Klauseln der Erste Bank für unzulässig

OGH erklärte 14 Klauseln der Erste Bank für unzulässig

Klauseln zur Kundenhaftung und zu Verzinsung vongebundenen Sparbüchern betroffen. Das Urteil ist rechtskräftig.

Den ganzen Artikel lesen: OGH erklärte 14 Klauseln der Erste Bank ...→
vienna.at vor 222 Tagen
19 Klauseln von Laudamotion laut OLG unzulässig

19 Klauseln von Laudamotion laut OLG unzulässig

Das Oberlandesgericht (OLG) Wien erklärte 19 Klauseln der Allgemeinen Beförderungsbedingungen von Laudamotion für gesetzwidrig.

Den ganzen Artikel lesen: 19 Klauseln von Laudamotion laut OLG unz...→
diepresse.com vor 285 Tagen
42 Klauseln der Ticket-Plattform viagogo unzulässig

42 Klauseln der Ticket-Plattform viagogo unzulässig

viagogo betreibt eine internationale Online-Plattform für den Kauf- und Verkauf von Tickets für Sport- und Musikveranstaltungen und ist schon länger im Visier [...]

Den ganzen Artikel lesen: 42 Klauseln der Ticket-Plattform viagogo...→
vienna.at vor 565 Tagen
Ticket-Plattform viagogo von VKI geklagt: 42 Klauseln unzulässig

Ticket-Plattform viagogo von VKI geklagt: 42 Klauseln unzulässig

Der VKI hat die Ticket-Plattform viagogo geklagt. Das Oberlandesgericht Wien hat nun 42 Klauseln für unzulässig erklärt.

Den ganzen Artikel lesen: Ticket-Plattform viagogo von VKI geklagt...→